TORNA AL SITO
Per usufruire di tutte le funzionalità del portale aggiorna Internet Explorer alla versione 9.0 o successive oppure scarica Mozilla Firefox o Google Chrome.
Imagine,Entdecken Imagine Imagine,Entdecken Entdecken

Bergsteigen für echte Kenner: San Matteo Gipfel.

Man parkt das Auto im Platz der Hütte, dann man die Strasse überquert und folgt man dem markierten Weg, der zur benachbarten und verlassenen Gavia Hütte führt: man erreicht die Abzweigung nach Sforzellina Pass, und nach einer Kuppe, biegt man nach rechts und nimmt man den Weg im Tal.

Eine kurze Abwärtsstrecke, dann ein neuer Aufstieg, in der Nähe der majestätischsten und Wasserfälle Dosegù. Man folgt dem Wegabschnitt, der zum Berg hin abzweigt, bis zum Eingang des Gletschers, und rechts, findet man die Hinweisen nach Capanna Battaglione Ortles.
Man hält links und geht auf halber Höhe weiter, unter den Wänden von Pizzo di Vallumbrina.
Sobald man den Gletscher erreicht (normalerweise findet man eine deutlich sichtbare Spur), nach dem Durchgang unter Villacorna Spitze, biegt man rechts durch die Séracs und steigt man auf eine ziemlich steile Rutsche, vollständig mit Eis bedeckt.
Man erreicht die weite und frostige Hochebenen am höchsten Punkt des Gletschers, die von der regelmässige Pyramide San Matteo beherrscht ist, klettert man in Richtung des weiten Sattels auf 3550 Meter zwischen S.Matteo und Doseg Gipfel˘. Hier biegt man nach rechts und durch die dünne und steile erhabene Spitze, zwischen eisigen Strecken und Wegen auf kleinen Felsen, erreicht man das grosse Kreuz, das auf dem Gipfel thront.

Der Abstieg kann auf dem gleichen Weg wie der Aufstieg erfolgen, aber wir empfehlen eine angenehme Variante. Der Abstieg vom Gipfel erfolgt südwestlich, entlang einer kurzen Wand auf festen Felsen (Strecke auf Felsen mit II Schwierigkeitsgrad), dann folgt einem einfacheren Weg mit zerrissenen Felsen und Eisstrecken, bis zum Hügel des San Matteo. Hier verlasst man den Grat und biegt man nach links auf den Gletscher, wo, nach einer vorwiegend ebenen Strecke, erreicht man unsere Kletterspur, die uns zur  Berni Hütte führt.

Topografische Karte: IGM Massstab 1:25.000 “S.Caterina di Valfurva;  TABACCO 1:25.000 “Ortles-Cevedale”

Streckenzeiten

6.00 / 7.00 h

Alltemeiner hohenunterschied

1140 mt

Difficoltà

6.00 / 7.00 Stunden


Hütte Lombardei Sie vorschlagen:

Bergsteigen
Adamello
Zu Berg Mandrone 3294 Mt
Bergsteigen
Ortles Cevedale
Majestätischer Gran Zebru' 3851 Mt.
Bergsteigen
Ortles Cevedale
Zu San Matteo Gipfel